Projekttag Thema Flucht

Am 01.02.2016 wurde am Gymnasium Nackenheim in Gemeinschaftsaktion von Schule, Schülern, Lehrern, Eltern, dem roten Kreuz und United Nackenheim ein spannender, informativer und für alle Seiten beeindruckender Projekttag gestaltet. Den entsprechenden Presseartikel finden Sie unter: http://w.gymnasium-nackenheim.de/?p=1967.

Ursprünglich aus einer Schülerinitiative entstanden wurde das Projekt von allen überaus engagiert getragen. Aus Sicht der Schüler prägen die direkten Kontakte und Gespräche mit den Flüchtlingen die Erinnerungen an diesen Tag. Elternkontakte sowie United Nackenheim ermöglichten das Gespräch mit Iranern, Sudanesen, Syrern und Irakern.

Schwerpunkt bildeten Workshops, Präsentationen und eine Spendensammelaktion durch die Schülervertretung. Spannend war sicher auch der Besuch einiger Schüler in einer  Flüchtlingsunterkunft in Nackenheim sowie das Mitmachangebot des Roten Kreuzes.
Im Rahmen der Nachbesprechung am 01.03.2016 wurden die eingegangenen Spenden United Nackenheim, einem ehrenamtlichen Arbeitskreis für Flüchtlinge und Asylbegehrende, übergeben. Hr. Stey in Vertretung für diesen Arbeitskreis zeigte sich über die 1300€ und die Menge an Sachspenden überwältigt.
„Die Gelder und Sachspenden werden insbesondere in Projekte einfließen, in denen Asylbewerber anderen Asylbewerbern helfen: Fahrradreparaturen, Unterstützung bei der Integration von Fahrtkosten bis Lernunterstützung“, kündigte er bzgl. der Verwendung an. „Wenn wir erfolgreich diese Menschen in unserer Gesellschaft integrieren wollen müssen wir ihnen auch helfen Deutschland zu verstehen. Jede Stunde zählt um die vielfältigen Aufgaben bewältigen zu können. Ob beim Spieleabend, gemeinsamen Kochen, der Betreuung von Familien in den Fragen des täglichen Lebens, der Fahrradreparatur oder Deutschunterricht überall helfen die freiwilligen Helfer von United Nackenheim den Betroffenen bei der Bewältigung der täglichen Anforderungen.“ Zentraler Anlaufpunkt von United Nackenheim ist un@nackenheimer.community

Der SEB durfte dieses Projekt aktiv begleiten, von der Idee, der Entscheidung in der  Gesamtkonferenz, über die Vorbereitung bis zum Projekttag und darüber hinaus jede Station miterleben. Hier wird eine Ballung an theoretischem Wissen, menschlicher Erfahrung und gegenständlichen Informationen aufbereitet, die ihresgleichen sucht. Wir möchten allen Eltern danken, die sich bereitwillig eingebracht haben und ihre Unterstützung angeboten haben. Insbesondere bedanken wir uns bei unseren Lehrern und der Schulleitung für die Bereitschaft über das normale Maß hinaus außerhalb des eigentlichen Unterrichts sich in solche Projekte einzubringen.

Flucht_Bild

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s