Infoabend „Eltern für Eltern“

Bereits zum 4. Mal hat der SEB am 14.11.2017 zum Infoabend „Eltern für Eltern“ in die Alte Bibliothek des Gymnasiums Nackenheim eingeladen.
Ursprünglich für die Eltern der 5. und 6. Klassen gedacht, haben wir in diesem Jahr auf mehrfache Nachfragen die Eltern aller Schüler angeschrieben und so konnten wir auch einige Eltern aus höheren Jahrgängen begrüßen.

efüre

In zwei Stunden haben Mitglieder des Schulelternbeirats den vielen Anwesenden den Schulalltag der Kinder aus Elternsicht näher gebracht, von eigenen Erfahrungen berichtet und viele Fragen beantwortet. Viele dieser Informationen finden Sie auch hier, auf unserer Homepage, unter „Häufig gestellte Fragen“.

Wir danken allen Teilnehmern für die interessanten Beiträge und offenen Worte an diesem Abend.

Advertisements

Informationsveranstaltung Eltern zukünftige 5. Klassen

Jedes Kind ist individuell. Kinder unterscheiden sich in ihrem Leistungsvermögen, ihrer Motivation, ihren Stärken und Schwächen und damit auch in ihren Erfolgsaussichten auf den unterschiedlichen weiterführenden Schulen. Kinder unterscheiden sich aber auch in ihrer Persönlichkeit, in ihrem sozialen Verhalten und ihren Interessen. So ist die Entscheidung der Eltern mit ihrem Kind für die weiterführende Schule sowohl ein Abwägen bzgl. der Schulform (Gymnasium, IGS, Realschule Plus), als auch eine Entscheidung für ein Schulkonzept.

Um diese Wahl des weiteren Schulweges zu unterstützen, findet für die Eltern der Grundschüler im ersten Halbjahr der Klasse 4, in der Regel Anfang November ein Informationsabend im Gymnasium Nackenheim statt, in dem das Schulkonzept unserer Schule  und die Besonderheiten oder Nicht-Besonderheiten von G8 im Mittelpunkt stehen.

IMG_9993

Für diese Entscheidungshilfe standen am 07.11. in der Mensa des Gymnasiums in Nackenheim die Schulleitung, das Sekretariat und die Elternvertretung zu Verfügung. Intensiv war hierbei der Informationsfluss von den Eltern, die bereits Schüler an unserer Schule haben, und den Interessenten.

An die hundert Eltern kamen, um sich in diesem Rahmen informieren zu lassen und gingen sicher mit der ein oder anderen neuen Erkenntnis nach Hause, die ihnen hoffentlich in ihrem nächsten Schritt behilflich ist.

SEB-Sitzung mit Klassenelternsprechern und Schulleitung

Einmal in jedem Schulhalbjahr werden die monatlich stattfindenden SEB-Sitzungen auf einen großen Teilnehmerkreis mit Schulleitung und allen Klassenelternsprechern und –vertretern erweitert. Diese Treffen sind ein wichtiges Instrument für den Austausch bzw. die Kommunikation zwischen Eltern und Schule. In diesem Kreis nutzen viele Elternvertreter gerne die Möglichkeit im direkten Gespräch mit dem SEB und der Schulleitung Fragen zu klären und Feedback zu geben.

Auch am 25. September dieses Jahres konnte in sehr großer Runde mit vollständig anwesender Schulleitung Themen wie Lehrerwechsel innerhalb der Schuljahre und die damit notwendig werdende Kommunikation mit den Eltern, Regelungen zu Klassenarbeitswiederholungen, Elternvertretung der 5. Klassen im SEB nach Neuwahl, Mensanutzung bei Ausfallstunden, Schwerpunktwahl Sport in der 11. Klasse und vieles mehr erörtert werden. Besonders schön war auch die persönliche Vorstellung unserer neuen Schulleiterin Frau Schwebler im Rahmen diese Veranstaltung. „Herzlich willkommen, Frau Schwebler“

Es ist bereits eine langjährige Tradition: unser InfoKaffee

Noch aus Zeiten, in denen wir als Schule im Aufbau jährlich viele neue Lehrer in unserer Schule begrüßen durften, haben sich Schulelternbeirat, Vorstand des Fördervereins, Schulleitung und neuen Kollegen/innen zum Kennenlernen und lockeren Informationsaustausch immer zu Beginn eines neuen Schuljahres zusammengefunden.

kürbisse

Bei Kaffee und Kuchen wurden auch in diesem Jahr am 25. September in herbstlichem Ambiente Erfahrungen, Ideen, Konzepte und persönliche Worte ausgetauscht. Wir möchten unsere neuen Lehrerinnen und Lehrer auch auf diesem Weg noch einmal herzlich willkommen heißen.